Birä, Trubä und Öpfel im Usblick

Was mit der hauseigenen Pasta und mit Saucen in verschiedenen Varianten angefangen hat, geht weiter. Neu kommen Trockenfrüchte ins Sortiment: Birnen, Trauben und Äpfel in Portionen zu 80 Gramm. Da stecken viel Energie und Vitamine drin. Für 80 Gramm Birä, zum Beispiel, werden 600 Gramm Birnen verarbeitet. Das Trocknen dauert mehrere Tage.

Im handlichen Beutel, versehen mit einer Etikette, die dem Inhalt und der (Sprach)Region schmeichelt, sind Birä, Trubä und Öpfel ab sofort im Usblick erhältlich, zum Preis von fünf Franken pro Beutel.

Schönes Detail, bekannt von der Brüggli-Pasta: Für jedes Produkt bürgt eine Lernende oder ein Mitarbeiter mit Rente mit Namen. Auch das Haltbarkeitsdatum wird von Hand angebracht.

Im Weiteren sind selbstgeräucherte Würste im Angebot. Landjäger, Salametti und Salsicche à 6.50 Franken reifen rund zwei Wochen, bevor sie ein bis zwei Tage geräuchert werden.

Wer Durst bekommt ob all des Essens: Ein hauseigener Öpfelsaft steht auch bereit, für 4 Franken pro Flasche.

Bestellungen nimmt unser Küchenchef Andreas Otte gerne per Telefon (071 466 94 83) oder E-Mail (andreas.otte@brueggli.ch) entgegen.