«Jedes Brot zählt»: Backen für einen guten Zweck

Die beiden angehenden Sozialpädagogen Marco Zuberbühler und Tamara Fröhlich haben im Rahmen ihrer Ausbildung ein Spendenprojekt initiiert. Sie backen zusammen mit Bewohnerinnen und Bewohnern aus dem ABA Amriswil und dem Brüggli Brote aus vorwiegend regionalen Produkten und verkaufen diese am 24. Oktober am Jahrmarkt in Romanshorn.

Der Erlös aus dem Brotverkauf kommt vollumfänglich dem SRF 3-Projekt «Jeder Rappen zählt» zugute, das dieses Jahr in Luzern durchgeführt wird. Bei einem Tagesausflug im Dezember wird die Projektgruppe die Spende persönlich an JRZ übergeben.

Das Projekt zeigt auf, dass jeder Mensch mit seinen individuellen Fähigkeiten Positives bewirken kann.